Opel Unfallservice.

So vermeiden Sie weiteren Schaden.
Unfälle bedeuten immer Unannehmlichkeiten. Aber mit der richtigen Vorgehensweise können unnötiger Ärger und Kosten vermieden werden. Wir sorgen für eine professionelle Reparatur und unterstützen Sie bei der Abwicklung mit Ihrer oder der gegnerischen Versicherung – von der Schadensmeldung bis hin zur Abrechnung –, bei Bedarf auch in Zusammenarbeit mit Verkehrsrechtsanwälten und Gutachtern.
Tipp: Treffen Sie nach Unfällen keine übereilten Entscheidungen und unterschreiben Sie keine Vollmachten oder Abtretungserklärungen am Unfallort bei „hilfsbereiten“ Unfallhelfern.

Unfallratgeber – Wissenswertes zum Umgang mit der Versicherung
Tipps für den richtigen Umgang mit der eigenen oder gegnerischen Versicherung.

Als Geschädigter nach einem unverschuldeten Unfall („Haftpflichtschaden“) können Sie in der Regel verlangen:
• Sie haben die freie Wahl der Werkstatt.
• Sie haben Anspruch auf einen Mietwagen.
• Sie können bei Bedarf einen unabhängigen Sachverständigen und Rechtsanwalt einschalten.

Was passiert, wenn Sie einen Unfall verschuldet haben („Kaskoschaden“):
• Ihre Rechte sind in Ihrem Versicherungsvertrag definiert und können sehr unterschiedlich gestaltet sein.
• Unser Service im Schadensfall: Melden Sie sich bei uns. Wir setzen uns mit Ihrer Versicherung in Verbindung und kümmern uns - zusammen mit Ihrem Anwalt - um die Abwicklung.

Qualitätsreparatur sorgt für Werterhalt Ihres Fahrzeugs:
• Durch die Instandsetzung bei uns werden die sicherheitsrelevanten Fahrzeugeigenschaften erhalten.
• Sie erhalten auch alle Garantieansprüche (inkl. der bis zu zwölfjährigen Garantie gegen Durchrostung).
• Wir dokumentieren die Reparaturqualität mit einem Zertifikat, sodass Sie bei einem etwaigen Verkauf des Fahrzeugs eine fachgerechte Instandsetzung nachweisen können und so den Wertverlust durch den Unfall minimieren.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.