KARL ROCKS führt im Vergleichstest der AUTO BILD

KARL ROCKS führt im Vergleichstest der AUTO BILD

Der neue Opel KARL ROCKS und der neue VW cross up! treten beim AUTO BILD-Vergleichstest als 75 PS starke Benziner im gleichen Segment gegeneinander an. "Um fünfeinhalb Liter Super naschen die beiden Kleinen weg, das geht in Ordnung. Allerdings: Der Opel setzt sein Aggregat effektiver ein. Er sprintet flinker, zieht spürbar besser durch, läuft kultivierter und hängt spritziger am Gas. [...] In Zahlen: Während der KARL von 80 auf 120 km/h in rund 23 Sekunden zieht, braucht der Up 13 Sekunden länger."


Kraftstoffverbrauch1 des Opel KARL ROCKS mit 1.0-Benzinmotor mit 55 kW (75 PS) in l/100 km kombiniert: 4,5–4,32; CO2-Emission in g/km, kombiniert: 104–992, Effizienzklasse C

Im Vergleichstest wird dem KARL ROCKS attestiert, dass er moderner und erwachsener auftritt. "So bietet zum Beispiel das Multimediasystem im KARL umfangreichere Funktionen (Apps, WLAN, Apple CarPlay und Android Auto), gleichzeitig sichern zusätzliche Kopfairbags die Gäste im Falle eines Unfalls besser ab."

Das Fazit: "Der Opel ist nicht nur dank seiner frechen Kriegsbemalung ein sympathisches Auto. Der robust anmutende Kleine meistert den Alltag sehr ordentlich, schnurrt flüssig und problemlos sowie sparsam durch die Gegend."


1
Alle Werte beziehen sich auf das EU-Basismodell mit serienmäßiger Ausstattung. Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007) unter Berücksichtigung des in Übereinstimmung mit dieser Vorschrift festgelegten Fahrzeugleergewichts ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen (http://www.dat.de/uploads/media/LeitfadenCO2.pdf) entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

2 Nur in Verbindung mit ECO-Paket.

Quelle: "Opel KARL ROCKS/VW Cross Up: Test: Mehr als nur Spielkram?" in der Onlineausgabe der AUTO BILD, 06.06.2017; URL: http://www.autobild.de/artikel/opel-karl-rocks--vw-cross-up-test-11658221.html